header
header

SCHUL/BANKER – das Bankenplanspiel für Schülerinnen und Schüler

 

Einmal selbst Banker sein, das Management einer Bank eigenverantwortlich übernehmen und im Team alle für den Geschäftsbetrieb erforderlichen Entscheidungen treffen. Das erleben Schülerinnen und Schüler, die an Schulbanker, dem Bankenplanspiel des Bundesverbandes deutscher Banken, teilnehmen.

Die jungen Leute übernehmen die Aufgaben des Vorstandes einer Bank und treffen alle wesentlichen Geschäftsentscheidungen - genau so, wie sie auch in der Realität im Management getroffen werden. Dabei lernen sie die Rolle der Banken im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang und den Einfluss der Europäischen Zentralbank auf das Bankensystem kennen. Über einen Zeitraum von insgesamt vier Monaten beschäftigen sich die Teilnehmer mit kniffligen Fragen rund um Zinsen, Einlagen, Kredite und Gewinn.

Das Team der Bischöflichen Canisiusschule Ahaus, bestehend aus fünf Spielern des Leistungskurses Sozialwissenschaften, konnte nach mehreren Spielrunden im Finale in Köln im Dezember 1997 den zweiten Platz gewinnen, eine zweitägige Reise in die Bankenmetropole Frankfurt.

Im März 2006 qualifizierte sich ebenfalls ein Leistungskurs Sozialwissenschaften für das Finale in Berlin.

 



Europaschule

Kurz notiert

Die Klausurenpläne für die 4. Klausurenphase in der EF und Q1 sind online.

Nächster Termin

Abiturprüfungen
31.05.2017

Pflegschaft Q2
06.09.2017