header
header

Das Fach Naturwissenschaften im Differenzierungsbereich der Stufe 8


Was ist darunter zu verstehen?

Mit dem Fach Naturwissenschaften, kurz Nawi, unterrichten wir im Differenzierungsbereich der Stufe 8 die Fächer Biologie und Chemie, wobei der Schwerpunkt auf die Biologie gelegt wird. Die Themen für den Unterricht sind so ausgewählt, dass sie fächerübergreifend aus biologischer und chemischer Sicht unterrichtet werden.


Welche Inhalte werden vermittelt?

Der Unterricht wird vorrangig auf das folgende übergeordnete Thema abgestimmt: Untersuchung, Herstellung und Verwendung wasserhaltiger Flüssigkeiten, die in unmittelbarem oder mittelbarem Zusammenhang mit menschlichen Nahrungs- und Genussmitteln stehen unter besonderer Berücksichtigung von Schülerexperimenten.

Alkoholische Gärung

Destillation

Bestimmung des Alkoholgehaltes

Wirkung auf den menschlichen Körper

Abhängigkeit

Alkohol u. Straßenverkehr

Es bieten sich kleinere Projekte als jeweiliger Unterrichtsgegenstand an, z.B. für das Thema Alkohol: Apfelwein-Projekt

 

 

 

Andere mögliche Themen sind:

  • Milch und Milchprodukte (u.a. eigene Käseherstellung)
  • Wasser (Gewässeranalytik, Trinkwassergewinnung)
  • Coca-Cola,  Kaffee, Tee (Inhaltsstoffe, Eigenschaften, Wirkung auf den Menschen)
  • Menschliche Ausscheidungsprodukte (Untersuchung und Entsorgung, Besuch der Kläranlage)


„Kursarbeiten“ im Fach „Nawi“?

Das Fach „Nawi“ im Differenzierungsbereich der Stufe 8 wird u.a. alternativ zu einer dritten Fremdsprache unterrichtet. So wie es in den Fremdsprachen üblich ist, werden auch im Fach Naturwissenschaften Arbeiten geschrieben. Diese Kursarbeiten sind sicherlich deutlich anspruchsvoller als es in der Regel kurze schriftliche Übungen sind, die die Schüler aus den  naturwissenschaftlichen Fächern, die zu den mündlichen Fächern der Sekundarstufe I  zählen, kennen. Es wird keine reine Reproduktion des Unterrichtsstoffes verlangt, sondern es werden durchaus naturwissenschaftliche Denkweisen (Auswerten von Versuchsergebnissen, Hypothesenbildung, Versuchsplanung u.Ä.) überprüft.

Zwei Arbeiten pro Halbjahr sind vorgesehen. Im ersten Halbjahr wird die zweite Arbeit im Fach "Nawi" als Facharbeit geschrieben. Die Schüler erhalten entweder durch den Lehrer ein Thema oder sie suchen sich ein Thema, das sie mit dem Lehrer absprechen. Das Thema enthält immer einen Experimentalteil. Für die Experimente stehen Unterrichtsstunden, Geräte und Chemikalien zur Verfügung. Die Auswertung der Experimente erfolgt zu Hause selbständig durch die Schüler, die diese Arbeit (5 Seiten, „getippt“) in einem bestimmten Zeitraum fertigstellen müssen. Einige der Themen, die bereits in den vergangenen Jahren von Schülern in Facharbeiten bearbeitet wurden, sind nachfolgend aufgeführt.


Ø       Milch – die Flüssigkeit, in der Fette und Proteine fließen

Ø       Säure/Base-Indikator-Eigenschaften von Pflanzenfarbstoffen

Ø       Entwicklung und Herstellung neuer Schokoladensorten

Ø       Inulin – ein Kohlenhydrat, Gewinnung aus verschiedenen Pflanzen und seine Bedeutung  als Ballaststoff

Ø       Entwicklung neuer Joghurtsorten, Dokumentation der Ergebnisse in einer Rezepte-Sammlung

Ø       Brausetabletten – sprudelnder Antrieb


                                                                                               Rosi Walters



Europaschule

Kurz notiert

Die Klausurenpläne für die Vorklausuren in der Q2 und die 3. Klausurenphase in der EF und Q1 sind online.

Nächster Termin

Europatag
24.05.2017

Abiturprüfungen
31.05.2017