header
header

Ein international anerkanntes Diplom, mit dem man z. B. bei Bewerbungen seine Spanischkenntnisse beweisen kann. Das ist das Ziel von zur Zeit 8 Schülerinnen und Schülern der EF und J 13, die seit Ende der Sommerferien wöchentlich an der DELE-AG unserer Schule teilnehmen. DELE – das steht für „Diploma de español como lengua extranjera“. Es wird vom Instituto Cervantes, dem Sprach- und Kulturinstitut des spanischen Staates vergeben. Doch vorher gilt es, eine recht anspruchsvolle, mehrteilige, von Muttersprachlern abgenommene Prüfung zu bestehen. Auch die Anmeldegebühr von 123,-Euro ist kein Pappenstiel. Zum Glück gibt es inzwischen ein Abkommen zwischen dem Instituto Cervantes und dem Land NRW, das die Gebühr für Schüler reduziert. Da bleibt nur noch zu wünschen: „¡Buena suerte y ánimo!“



Europaschule

Kurz notiert

Die Klausurenpläne für die 4. Klausurenphase in der EF und Q1 sind online.

Nächster Termin

Schulkonferenz
29.06.2017

Stufenfahrt
01.07.2017