header
header

Studienfahrt in die Toskana

Wie auch in den Jahren zuvor entschied sich die Q1 unserer Schule, ihre Abschlussfahrt in der Toskana zu verbringen. Mit Begleitung der Stufenleiter und einigen weiteren Lehrern verbrachten die rund 95 Schülerinnen und Schüler eine Woche lang im Küstenort Marina di Pietrasanta. Von dort aus unternahmen sie abwechslungsreiche Touren in das umliegende Gebiet, wobei sie die toskanische Kultur und zahlreiche verschiedene Städte kennen lernten. Die Fahrten führten sie sowohl in den Geburtsort Leonardo da Vincis, nach Siena und Florenz, als auch nach Pisa und in die Dörfer der „Cinque Terre“. Neben dem organisierten Programm blieb den Schülern außerdem viel Zeit, sich selbstständig einen Eindruck von der Toskana zu verschaffen. So besuchten einige Schüler die Uffizien in Florenz oder bestiegen den Kirchtum der Catedrale di Santa Maria Assunta in Siena. Nach einer ereignisreichen Woche, in der unvorhersehbare Zwischenfälle natürlich nicht fehlten, kehrten alle Schüler unausgeschlafen, jedoch wohlbehalten und reich an neuen Erfahrungen, nach Ahaus zurück.

 

(Jule Bärmann)



Zurück



Europaschule

Kurz notiert

Die Klausurenpläne für die Vorklausuren in der Q2 und die 3. Klausurenphase in der EF und Q1 sind online.

Nächster Termin

Letzter Schultag
07.04.2017

Osterferien
10.04.2017