header
header

Simulation von Augenerkrankungen

Bio-LK zu Gast in der Augenklinik Ahaus

Bei einem Besuch der Augenklinik Ahaus konnte der Biologie-Lk der Q1 erfahren, wie schwierig es sein kann, einen bestimmten Geldbetrag aus dem Portemonnaie herauszusuchen, wenn man z.B. am grauen Star erkrankt ist.  

Zu Beginn der Veranstaltung gab Dr. med. Matthias Schmidt zunächst in einem sehr informativen Vortrag einen Überblick über die Anatomie und die Funktionsweise des Auges, bei dem der im Unterricht behandelte Stoff wiederholt und vertieft werden konnte.  Anschließend erhielten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit im Rahmen eines Simulations-Pacours die mit verschiedenen Augenerkrankungen verbundenen Einschränkungen zu erfahren. Die Fachberaterin für Menschen mit Sehbehinderungen Sabrina Ibing stellte ergänzend hierzu sehr engagiert und anschaulich verschiedene Alltagshilfsmittel für sehbehinderte Menschen vor. Sprechende Wecker, Stifte oder Lesehilfen können erheblich dazu beitragen, dass die Patienten mit einer Seheinschränkung ihren Alltag weiterhin selbstständig bewältigen können.

 

(Me)



Zurück



Europaschule

Kurz notiert

Die Klausurenpläne für die Vorklausuren in der Q2 und die 3. Klausurenphase in der EF und Q1 sind online.

Nächster Termin

Europatag
24.05.2017

Abiturprüfungen
31.05.2017